Blog

Lesen bewegt – Zu Gast in der Schule

Im Zuge des bundesweiten Vorlesetags am 18.11 fand die Aktionswoche »Lesen bewegt« an der Grundschule statt, zu der ich an drei Tagen eingeladen wurde. Da ich ja offiziell nicht für Kinder schreibe und daher kein Kinderbuch parat hatte, musste ich mir etwas einfallen lassen. Durch meinen Sohn wusste ich, dass jede der drei 3ten Klassen… Mehr

Autorin unterwegs in NRW

Durch die verseuchten Jahre sind wir Schreibenden näher zusammengerückt. Wir haben das gemeinsame Schreiben, Co-Working entdeckt oder intensiviert und das Internet genutzt, um trotz großer Entfernung zusammen zu sein. Als Autorin habe ich viele Gleichgesinnte getroffen & kennengelernt. Einige davon sind zu geschätzten und liebgewonnenen Menschen geworden, ein paar zu richtigen Freuden. Doch sind diese… Mehr

Hallo November – Der NaNo ist da

Tja, da ist er da, der November, den ich so fest in mein Autorinnenleben eingeplant hatte.  Ja … Nu isser da und ich bin nicht bereit für ihn. Den Oktober wollte ich ganz und gar zur Vorbereitung für den NaNoWriMo nutzen, was ich nur zum Teil geschafft habe. Doch ich bin nicht traurig darüber, denn… Mehr

Meine Buchbabys im Oktober 22

Happy Releaseday für das Dark Journals – Jahrmarkt des Grauens mit meiner Kurzgeschichte „Gondelfluch“ und einem Roman „Rückkehr des Wächters“ Die Veröffentlichung des Wächters ist zwar schon ein paar Tage her, aber durch die Buchmesse und den BuCon ist das irgendwie ein bisschen untergegangen. Aus diesem Grund bekommen der Roman und die Anthologie heute einen… Mehr

Buchmesseconvent 2022

Als ich 2019 mit Autorin Sarah König nach der Verleihung des Ehrenpreises über unsere schriftstellerischen Karrieren, die Verlage, die phantastische Buchwelt und das „MamaundAutorinseinThema“ quatschte, ahnten wir nicht, dass wir uns erst zwei Jahre später wiedersehen würden. Die Pandemie hat unser aller AutorInnenleben heftig durchgeschüttelt. Abgesehen von den fehlenden Messen, Cons und allg. Treffen hat… Mehr

Die Inspiration zu meiner Geschichte

Der Oktober steht ganz im Zeichen meines „Mantamädchens“ – Das NaNoWriMo Projekt.Beim NaNo geht es eigentlich darum, innerhalb eines Montas einen kompletten Roman zu schreiben. Ich bin da Realistin und weiß, dass ich das nicht schaffe und steckte mir daher eigene Ziele, die ich ganz wunderbar im letzten Jahr erfüllen konnte. Danach folgten andere Projekte… Mehr

Oktoberziele

Hallo Oktober!Du zeigst dich heute nicht von deiner besten Seite. Hier ist es windig, kalt und nass. So ein totales Unwohlfühlwetter, dass mit kalten Füßen einhergeht und viel heißem Tee. Tee? Ja, sogar ich trinke Tee 😉 zwar nur bestimmte Sorten, aber es geht auch mal ohne Kaffee. Hmm … aber ist heute nicht #tagdeskaffees… Mehr

Rückkehr des Wächters: Edmund

Vielleicht lacht man über diesen jungen Mann. Vielleicht nimmt man ihn nicht ernst. Vielleicht ist er ein Nichtsnutz. Vielleicht ist er der Einzige, der stark genug ist, eine Freundschaft mit Dastan zu überleben. In Edmund steckt so einiges, was man nicht erwartet, vor allem er selbst nicht. Edmund ist weit entfernt von Abenteuern. Langweile und… Mehr

Rückkehr des Wächters: Dastan

Ab heute könnt ihr die wichtigsten Charaktere des Engelromans kennenlernen und wir starten direkt mit Dastan. Eins vorweg: Dastan ist der komplizierteste Protagonist, den ich je in eine meiner Geschichten gebannt habe. Was nicht bedeutet, dass der Engel besonders schwer zu erschaffen war, nein, es ist eher seine Art, die es irgendwie allen schwer macht.… Mehr

Lasst uns über die Wächter sprechen

Die Neuveröffentlichung von meinem Debütroman steht kurz bevor. Perfekter Zeitpunkt um über die Wächter zu reden und wie ich überhaupt dazu kam, diese Geschichte zu schreiben. Am Anfang war da dieser träge, aber nicht faule Kerl, der seinen Job so unglaublich satthatte.  Er fühlte sich benutzt, stand nicht hinter dem was er da tat und… Mehr

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.