Hallo November – Der NaNo ist da

Tja, da ist er da, der November, den ich so fest in mein Autorinnenleben eingeplant hatte.

 Ja … Nu isser da

und ich bin nicht bereit für ihn. Den Oktober wollte ich ganz und gar zur Vorbereitung für den NaNoWriMo nutzen, was ich nur zum Teil geschafft habe. Doch ich bin nicht traurig darüber, denn es sind sehr schöne Dinge dazwischengekommen, die mich zeitlich zurückgeworfen haben. Und da stehen auch noch ein paar Termine im November an, die mich auch im Schreibtempo ordentlich ausbremsen würden. Daher macht es für mich so gar keinen Sinn, den NaNo ernsthaft zu starten. Ich nehme ihn lieber als Motivation so viel wie möglich zu schreiben, aber ohne ein Wortzahlziel.

Nachdem gestern Vormittag gesundheitlich so gar nichts mit mir anzufangen war, konnte ich heute endlich wieder loslegen und meine To-Do-Liste ordentlich abarbeiten, was den Weg wieder ein Stück freimacht und ich ganz schnell wieder zum eigentlichen Schreiben kommen werde.

Unter anderem stand die Signierung der Wächter-Bücher an. Falls ihr so ein Exemplar haben möchtet, bestellt direkt beim Amrun Verlag oder meldet euch bei mir. Ebenso bitte, falls ihr ein signiertes Exemplar des Dark Journals haben möchtet. Ansonsten habe ich gefühlt zwanzig Emails beantwortet und geschrieben habe. Hat sich doch einiges aufgestaut in der kurzen Ferienwoche

Was ist eigentlich der NaNoWriMo

»NaNoWriMo« steht für »National Novel Writing Month«, also
“Nationaler Roman Schreibe Monat”, obwohl er alles anders als national geblieben ist. Der NaNo ist nämlich eine weltweit bekannte und beliebte Herausforderung für Schreibende.

Jedes Jahr im November starten hunderttausende AutorInnen den Versuch, innerhalb von 30 Tagen ein Buch mit 50.000 Wörtern zu schreiben. Das Ziel des NaNos ist es also, am Ende des Monats einen ersten Romanentwurf in den Händen zu halten. 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s